Spuck Clips

Rotzende Girls - geil gespuckt

Dieser Sklave hat es wirklich nicht leicht! Wenn sich Jana dazu entschließt, ihren Sklaven ran zu nehmen, dann wird es in der Regel sehr schmerzhaft und erniedrigend. So auch diesmal, denn heute hat sie sich dazu entschlossen, gleich zwei Arten von Fetisch zu vereinen: Spitting und Trampling! Sie läuft mit ihren geilen Füßen über seinen Körper und trampelt den Fettsack erstmal schön platt - bis sie ihm dann von oben herab direkt in seine Fresse rotzt!


Als ein devoter Sklave bist du natürlich stetig darum bemüht, die Wünsche deiner Herrin zu erfüllen. Doch leider muss Herrin Svenja bemerken, dass du in letzter Zeit deine Pflichten vernachlässigt hast... denn ihre tollen, schwarzen Stiefel sind dreckig! Aber nicht mehr lange - denn du wirst sie nun mit deiner Zunge wieder sauber lecken! Und damit dir der Job etwas leichter von der Zunge geht rotzt sie auch nochmal schön für dich auf ihre Stiefel...!


Dominica sitzt auf der großen Ledercouch und trägt ein pinkes Top, welches kaum ihre mächtig großen Brüste verdecken kann! Dazu trägt sie beinahe knie-hohe, schwarze Stiefel. Man, in diesem Outfit sieht sie einfach wunderschön aus! Kein Wunder, dass du da zu sabbern anfangen musst... doch Dominica bekommt das mit und fängt nun ihrerseits an, auf ihre Stiefel zu rotzen! Damit hast du nicht gerechnet... und noch weniger, dass DU die ganze Rotze wieder auflecken sollst...!


Die große Prinzessin Violetta drückt den hässlichen Fettsack Bobby an die Wand. Die riesige Amazonen-Königin ölt sich direkt vor ihm ihre großen, geilen Brüste ein - und macht ihm sofort klar, dass er nicht zu gaffen hat, denn dafür ist er nicht hier...! Trotzdem kann Bobby bei dem Anblick nicht widerstehen, obwohl er ahnt, dass es ihm teuer zu stehen kommt... schließlich packt sie sich sein Gesicht und fängt an, ihn mit Ohrfeigen zu traktieren! Und jede Menge Rotze für die Sklavenfresse darf natürlich auch nicht fehlen...!


Du Jammerlappen weißt noch nicht, wo dein Platz ist und wo du hingehörst...? Na dann will ich dir heute mal helfen und es dir ganz genau zeigen! Ich bin mir sicher, nach diesem Clip ist es vollkommen klar für dich und du wirst nie wieder nachfragen... *g* Und zwar ist dein Platz direkt vor mir - auf dem Boden! Du wirst dich hinknien, mir die Stiefel küssen und mir die Spucke vom Boden auflecken!


Jeder weiß doch, wie jämmerlich Schuhverkäufer sind! Sie sind die unterste Schicht, zu nichts zu gebrauchen und verdienen - zu recht - einen Hungerlohn! Und wenn man sich diesen Verkäufer hier ansieht, dann weiß man auch sofort, wieso er Schuhverkäufer geworden ist...! Kein Wunder, dass sich Mandy daher dazu entschließt, ihre Schuhe nicht bezahlen zu wollen... zumindest nicht mit Geld! Während der fette Schuhverkäufer vor ihr kniet, rotzt die riesige Herrin stattdessen von oben herab auf sein Gesicht!


Tura hat heute etwas ganz besonderes für dich: Es ist ihre Rotze, die du nun schlucken wirst! Aus diesem Grund hat sie sich auch schon ein Sektglas geschnappt - und da rotzt sie nun wieder und wieder rein! Siehst du, wie sich das Glas mehr und mehr füllt...? Kannst du dir schon denken, was gleich passiert...? Bestimmt! Schließlich hast du doch vorher noch so rum gejammert, dass du Durst hast! Lass es dir schmecken!!


Na du Loser! Was willst du denn hier...? Du bist ein Nichtsnutz! Was soll ich bloß mit dir anstellen...? Was, du willst dich irgendwie nützlich machen...? Aber wie!? Los, komm, mach mal dein Maul auf, das ist ein Anfang! Man man, jetzt siehst du noch lächerlicher aus als zuvor! Du bist so jämmerlich! Was soll ich bloß mit dir machen...? Mein göttlicher Speichel in deiner Fresse sollte eine Ehre für dich sein! Also schluck!


Die beiden extravaganten Herrinnen wollen den fetten Loser Joschi heut so richtig erniedrigen, denn genau das hat er verdient! Zuerst führt Princess Violetta ihn an einer Leine herum, erniedrigt und beschimpft ihn, bis sie sich schließlich dazu entscheidet, seinen Mund als Spucknapf zu benutzen! Wieder und wieder rotzt sie ihm direkt in sein Maul rein. Der unterwürfige Wicht hat natürlich keine andere Wahl, als ihren Speichel aufzufangen und zu schlucken!


Dieser lüsterne Wicht träumt schon lange davon, der Herrin ganz nah zu sein. Er sehnt sich danach von ihr geküsst und geliebt zu werden... doch natürlich hat die strenge Herrin Lady Anja nichts als Verachtung für ihn übrig! Und eine Domina küsst schließlich auf ihre ganz eigene Art... der Loser muss sein Maul ganz weit öffnen - so dass sie ihm direkt hinein rotzen kann! Der göttliche Speichel rinnt ihm nun langsam den Rachen hinunter... aber davon hat er doch immer schon geträumt, oder...!?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive