Spuck Clips

Rotzende Girls - geil gespuckt

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Harte Erniedrigung mit Fantasie gesucht? Diese Mistress hat das passende Angebot für dich parat denn sie klebt ihre Barbie unter ihre Ballerina. Stellvertretend für deine große Liebe oder deine Frau oder Freundin, wird sie von ihr geplättet. Freue dich zu sehen, wie die Schlampe über den Boden gezogen wird und den Dreck auffängt. Damit aber nicht genug: Eine ordentliche Portion Rotze strömt aus dem Mund der Mistress und macht sich über die Puppe breit. Möchtest du auch gerne einmal auf diese Weise erniedrigt werden?


Mein lebender Fußhocker ist genauso gut als Spucknapf wie als Aschenbecher zu gebrauchen. Diese Flexibilität schätze ich bei meinen Sklaven sehr - alles darunter kommt mir nicht ins Haus. Während er meine High Heel Absätze auf seinem Körper zu spüren bekommt, schluckt er brav alles, was ich ihm in sein Maul stopfe. Wer genau so devot ist, darf seine Bewerbung senden, und der feige Rest kann sich wenigstens auf die Clips einen runterholen.


Janette liebt es, Männer mit niederem Selbstbewusstsein noch weiter runter zu putzen. Das ist es doch, wonach sie klammheimlich nahezu schreien! Genau wie dieses Exemplar von Sklave hier - er legt sich bereitwillig auf den Boden und wird schnell von Janette gefesselt. Denn sie hat richtig Bock, ihn anzurotzen und ihm ins Maul zu spucken, damit er alles schluckt. Da hat sie wenig Bock auf Gegenwehr! Also Sklave, Maul weit auf!!!


Aus dem Off kam seine Stimme, die mich nach einem Glas Wasser fragte. Kann ja sein, dass ich ein wenig nachlässig mit seiner Bewässerung war... aber schon ein bisschen dreist, von sich aus zu fragen, was? Das gefällt mir bei Sklaven ja überhaupt nicht. Aber ich will mal nicht so sein und gönne ihm etwas Flüssigkeit. Dafür rotze ich ihm direkt in seine nutzlose Fresse, das hat er davon! Mir egal, was ich da gerade von ihm treffe - aber er wollte doch ein wenig Wasser, oder nicht?!


Genau die richtige Mischung für einen kleinen, devoten Perversling wie dich! Du hast eine heimliche Vorliebe für die Spucke äußerst dominanter Frauen, die dich dazu noch ihre Verachtung spüren lassen. Du wirst geil, wenn du erniedrigt wirst und da dürfte ein Champagnerglas voll mit göttlicher Spucke genau das richtige für dich sein. Stoß auf deine perversen Neigungen an und trinke Jana H.'s Spuck-Cocktail! Sie hat eine Menge Spucke für dich gesammelt, damit es sich auch richtig lohnt ;-).


Mein Sklave ist so sehr auf seinem Anti-Spuck-Trip, dass es mir eine wahnsinnige Freude ist, genau das zu tun und ihn einfach nur anzurotzen. Ich ziehe ihn an der Leine durchs Wohnzimmer, bis wir an der Couch angelangt sind. Hier muss sich der Köter auf den Rücken legen - aber es wird alles andere als entspannend für ihn! Er hat sein Maul offen zu halten, bis ich es vollgerotzt habe. Hin und wieder hat er Probleme zu gehorchen, aber natürlich habe ich meine eigenen, speziellen Lösungsansätze dafür ;-).


Du bist nichts außer ein Stück Dreck für mich. Deshalb liegst du auch, wie es sich gehört, zu meinen Füßen auf dem Boden und wirst gnadenlos angerotzt! Ein Spuck nach dem anderen landet in deiner elenden Sklavenvisage. Dich so zu sehen, wie du als devoter kleiner Loser unter mir liegst und dich so erniedrigen lässt, macht mir einen Heidenspaß! So sehr sogar, dass ich dir zusätzlich auf meine Schuhe rotze, damit du meine Spucke von ihnen ablecken kannst!


Die geile Herrin Princess J möchte ihren Sklaven erniedrigen. Sie ist eine unglaublich heiße Herrin und ein Blick genügt, um dir deinen Verstand zu rauben! Doch leider ist sie auch unglaublich sadistisch und gemein... und hat ein extrem fieses und abgrundtief böses Lachen! Dieser Sklave muss all das selbst am eigenen Leibe spüren... Er muss ihre Füße verwöhnen, ihre Schuhe sauber lecken, ihren Arsch anbeten - und kann nur auf ein wenig Spucke in seinem Mund als Dankeschön hoffen...


Dieser lüsterne Wicht träumt schon lange davon, der Herrin ganz nah zu sein. Er sehnt sich danach von ihr geküsst und geliebt zu werden... doch natürlich hat die strenge Herrin Lady Anja nichts als Verachtung für ihn übrig! Und eine Domina küsst schließlich auf ihre ganz eigene Art... der Loser muss sein Maul ganz weit öffnen - so dass sie ihm direkt hinein rotzen kann! Der göttliche Speichel rinnt ihm nun langsam den Rachen hinunter... aber davon hat er doch immer schon geträumt, oder...!?


Der Titel sagt dir alles, was du wissen musst, nicht wahr, Sklave...? Ich weiß doch wie sehr du es liebst, wenn dir die Rotze in den Mund läuft, auch wenn dein angeekelter Gesichtsausdruck etwas anderes sagt... *g* Und meine Rotze ist göttlich! Noch nie wirst du etwas vergleichbares geschluckt haben! Und weil du so ein kleiner Loser bist, werde ich dir das natürlich die Ganze Zeit vor Augen halten! Also los, Maul halten und runter schlucken!!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive