Spuck Clips

Rotzende Girls - geil gespuckt

Alle Artikel, die mit "Schlucken" markiert sind

Vom Boden aus hast du den besten Ausblick auf deine wunderbare Herrin, die ihre Spucke langsam aus ihren wohlgeformten Lippen gleiten lässt. Das tropft dann direkt in dein Losermaul, das du weit geöffnet hast. Für dich der perfekte Dominakuss, dafür dienst du sehr gerne als Spucknapf. Den Schleim schlucken zu dürfen ist der Höhepunkt für dich, das zeigt sich auch an deinem Pimmelchen. Das darfst du wichsen, bis du abspritzt. Damit ist deine Sklavenerziehung abgeschlossen und du bist jetzt als Spucknapf nützlich.


Natürlich bist du deiner sexy Herrin total verfallen und tust alles, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Deshalb kriechst du vor deiner wunderschönen Herrin und betest sie an. Sie gibt dir einen Brainfuck und zwingt dich dazu, ihren Speichel zu lecken und zu schlucken. Du wichst dir deinen Loserschwanz, wenn du die sexy Herrin und ihren Rotz siehst. Aus den wundervollen Lippen fließt langsam ihre Spucke und du darfst ihr Spucknapf sein. Bei diesem Gedanken muss dein mickriger Loserschwanz abspritzen.


Um zu lernen, wie man richtig die Füße der Herrinnen anbetet, wurde der Loser in eine Facebox gesperrt und nun können die Ladys ihn benutzen und erziehen. Zuerst erfährt er, was eine doppelte Domination ist und was Facetrampling bedeutet. Doch die Ladys wollen noch mehr Spaß und beginnen ihn zu ohrfeigen und bespucken das Losergesicht. Mit einigen Tritten ist er bereit, sein Maul weit zu öffnen und den göttlichen Speichel von zwei wundervollen Ladys zu empfangen und zu schlucken.


Das kleine Dickerchen bekommt heute eine besondere Behandlung von seiner Mistress. Angefangen mit Nippelfolter und Ohrfeigen, dann benutzt sie ihn als menschlichen Aschenbecher und auch als Spucknapf. Den Loser zu quälen und zu erniedrigen ist für die Goddess nicht schwer, denn er betet sie an und die Goddess nutzt das natürlich schamlos aus. Der Loser ist dankbar für seinen Dominakuss und auch für die Asche, die er ebenfalls schlucken muss. Es ist für ihn eine Ehre, von so einer sexy Goddess beachtet zu werden.


Sieh dir an, was dich erwartet, denn deine Goddess wird dich als menschlicher Aschenbecher und als Spucknapf benutzen. Hier kannst du aus deiner Perspektive schon im Vorfeld erleben, was dich erwartet. Du wirst auf dem Boden liegen und die Goddess steht über dir. Dieser Anblick macht dich geil und du kannst es nicht erwarten, den Speichel und die Asche in dein Maul zu bekommen. Alles, was die Goddess dir in deine Fresse gibt, wirst du schlucken, weil du ein erbärmlicher Loser bist.


Deine Mistress ist so sexy, dass dein Loserschwanz steif wird. Ihr üppiger Busen raubt dir den Verstand und wie der Speichel aus ihren wohlgeformten Lippen rinnt, verursacht bei dir einen Brainfuck. Du schaust zu, wie der Speichel langsam auf den Boden fällt. Hier wirst du den Rotz auflecken und schlucken, denn du bist nur ein devotes Spuckeopfer. Die Mistress demütigt und erniedrigt dich, wann immer sie will und du bist für jeden Rotz dankbar, den sie dir zukommen lässt.


Beim Facesitting hat sich der Loser einfach zu blöd angestellt, da beschließt die Mistress, ihn als Spuckopfer zu benutzen, um ihn zu demütigen. Sie spuckt nicht nur in das Gesicht des Losers, sie spuckt ihm auch direkt in seine Loserfresse, damit ist er gezwungen, den Speichel auch zu schlucken. Da die Mistress auf seinem Brustkorb sitzt, kann sich das Opfer nicht mehr befreien. Ihre Überlegenheit und ihre Domination nutzt sie total aus. Sklaven zu erniedrigen, ist für die Mistress ein großer Spaß.


Drei heiße Herrinnen haben ihr Spittinsklaven auf den Boden gelegt und man kann sehen, dass er schon geil ist, denn sein Loserschwanz ist prall. Doch es wird für ihn anders kommen, als er dachte. Die Ladys haben ihm einen Trichter in den Hals gesteckt und spucken abwechselnd hinein. Der Loser muss den göttlichen Speichel und Rotz schlucken, ob er will oder nicht. Eine der Ladys kommt auf die Idee, alles in ein Glas zu spucken, um ihn daraus trinken zu lassen.


Nur eine armselige Spittingfotze bist du, deshalb bekommst du die ganze Ladung deiner Goddess ab. Sie wird dich richtig im Speichel baden lassen. Dein ganzes Losergesicht ist übersät mit Rotze, doch das gefällt dir auch noch. Du kannst es kaum erwarten, dass die Spucke aus den wundervollen roten Lippen kommt und dich berührt. Alles, was die Goddess dir in dein Losermaul spuckt, wirst du schlucken, denn du willst den köstlichen Schleim deiner Goddess in dir spüren.


Natürlich bist du nur der Dreck unter den Stiefeln deiner Goddess, deshalb wirst du den Dreck von den Stiefeln lecken. Wenn dir dein Losermaul zu trocken wird, bekommst du den Speichel deiner Goddess in dein Maul gespuckt. Während du den Dreck der Boots genießt, kannst du deine Goddess beim Rauchen beobachten. Wenn du Glück hast, darfst du ihr persönlicher Aschenbecher sein und die Asche deiner wundervollen Goddess aufnehmen. Damit du besser schlucken kannst, bekommst du auch hier weiteren Rotz ins Maul.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive