Spuck Clips

Rotzende Girls - geil gespuckt

Es gibt ein geiles Facetrampling für den erbärmlichen Loser von wunderschönen Füßen, die mit Zehenringen und blauen Nagellack geschmückt sind. Die Füße bearbeiten brutal das Losergesicht. Dann will die Mistress den Loser grausam demütigen, deshalb spuckt die Mistress ihn an und verteilt den Speichel auf dem ganzen Gesicht. Es kommt immer mehr Spucke, die nicht nur in die Fresse, sondern auch in die Nase läuft. Aber das Spittingopfer wehrt sich nicht, denn er dient gerne und gehorsam seiner wunderbaren Mistress.


Hoffentlich bist du bereit für die göttliche Spucke, die dir deine Goddess in deine Fresse spucken wird. Bei dieser Domination hast du auf die Knie zu gehen und deine Fresse weit zu öffnen. Dieses Mal wirst du als menschlicher Spucknapf herhalten. Die Goddess holt allen Rotz hervor und spuckt dich erbärmliches Spittingopfer an. Anschließend wirst du Spittingsklave dich für den göttlichen Speichel bedanken. Natürlich ist es eine Freude und große Ehre für dich, deiner Goddess als Spucknapf dienen zu dürfen.


Sieh dir an, was dich erwartet, denn deine Goddess wird dich als menschlicher Aschenbecher und als Spucknapf benutzen. Hier kannst du aus deiner Perspektive schon im Vorfeld erleben, was dich erwartet. Du wirst auf dem Boden liegen und die Goddess steht über dir. Dieser Anblick macht dich geil und du kannst es nicht erwarten, den Speichel und die Asche in dein Maul zu bekommen. Alles, was die Goddess dir in deine Fresse gibt, wirst du schlucken, weil du ein erbärmlicher Loser bist.


Auf dem Folterbett ist der Loser so herrlich fixiert und kann sehr gut missbraucht werden. Gefesselt und den Kopf fixiert muss er als menschlicher Aschenbecher, aber auch als Spucknapf herhalten. Das macht ihn so geil, dass er seinen Loserpimmel berührt und ihn wichsen will, doch das darf er nur mit einer Wichsanweisung. Seine Goddess ist so sexy, dass er sich alles gefallen lässt, wozu sie ihn benutzt. Asche und Rotz schluckt er deshalb sehr brav. Er muss einfach allen Dreck fressen.


Deine Mistress ist so sexy, dass dein Loserschwanz steif wird. Ihr üppiger Busen raubt dir den Verstand und wie der Speichel aus ihren wohlgeformten Lippen rinnt, verursacht bei dir einen Brainfuck. Du schaust zu, wie der Speichel langsam auf den Boden fällt. Hier wirst du den Rotz auflecken und schlucken, denn du bist nur ein devotes Spuckeopfer. Die Mistress demütigt und erniedrigt dich, wann immer sie will und du bist für jeden Rotz dankbar, den sie dir zukommen lässt.


Auf die Knie du Fußanbeter und schau, was die Mistress für dich vorbereitet hat. Sie gibt etwas Speichel auf ihre Füße und High Heels. Nun mach dich an die Arbeit und lecke die Spucke von den Füßen und den High Heels ab. Diese Veredelung hast du dir Spittingopfer verdient. Du musst zuschauen, wie die Mistress in ein Röhrchen spuckt und bei dem Anblick ist dein Loserschwanz sehr prall. Du willst unbedingt das Röhrchen für dich haben, doch das hat seinen Preis.


Beim Facesitting hat sich der Loser einfach zu blöd angestellt, da beschließt die Mistress, ihn als Spuckopfer zu benutzen, um ihn zu demütigen. Sie spuckt nicht nur in das Gesicht des Losers, sie spuckt ihm auch direkt in seine Loserfresse, damit ist er gezwungen, den Speichel auch zu schlucken. Da die Mistress auf seinem Brustkorb sitzt, kann sich das Opfer nicht mehr befreien. Ihre Überlegenheit und ihre Domination nutzt sie total aus. Sklaven zu erniedrigen, ist für die Mistress ein großer Spaß.


Hier bereitet die heiße und wunderschöne sexy Mistress für dich ein ganz besonderes Getränk zu, das du aus ihren geilen High Heels trinken wirst. Dann wird die Mistress ihre schönen Füße in die mit Spucke vorbereiteten High Heels stecken, damit du dann den Speichel von den Füßen deiner Herrin ablecken kannst. Du bist ein devotes, kleines Spuckopfer und brennst schon darauf, auf deinen Knien den Rotz von deiner Mistress zu empfangen. Folge einfach den Anweisungen deiner Herrin du armseliges Opfer.


Diesen Spaß können sich die beiden Ladys nicht entgehen lassen, dazu haben sie sich ein mickriges Spittingopfer hergeholt. Mit kohlensäurehaltigen Getränken rülpsen und spucken sie dem Opfer in seine Loserfresse. Unterwürfig lässt er sich von den beiden sexy Ladys dominieren. Die Ladys produzieren mehr Speichel und rotzen den Loser richtig voll. Der ganze Schleim verteilt sich im Gesicht, den Rest schluckt er runter. Er genießt es, dass die Ladys abwechselnd in sein Gesicht spucken und er genießt die Aufmerksamkeit von zwei sexy Ladys.


Nachdem die Goddess mit ihren dreckigen Gummistiefeln auf dem Gesicht des Losers getrampelt hat, ist er extrem schmutzig. Bei dem Facetrampling hat der Loser versucht, die Stiefel sauber zu lecken, doch ihm war seine Fresse zu trocken, deshalb hat die Goddess ihm in sein Gesicht und sein Maul gerotzt, damit kann er sich auch gleich sein Gesicht wieder säubern. Dafür reibt sie die Sohlen in seinem Gesicht herum. Am Ende ist der Loser nur ein Spittingopfer, aber immerhin wenigstens zu etwas nützlich.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive